erstellt am: 13 Sep, 2019 | Kategorie(n): AWO Südwest gGmbH

Lokale Netzwerkkonferenz LK Birkenfeld und Idar-Oberstein 2019

Bereits zum dritten Mal in Folge nahm die AWO Südwest gGmbH am vergangenen Mittwoch an der lokalen Netzwerkkonferenz des Netzwerks Kinderschutz des Landkreises Birkenfeld und der Stadt Idar-Oberstein teil, so dass man inzwischen schon fast von einer Tradition sprechen könnte. Dieses Jahr war die AWO Südwest erstmalig mit mehreren Einrichtungen gleichzeitig vertreten. So konnten die Mitarbeiter*innen interessierte Besucher hautnah über die Wohngruppen in Niederweiler, Kirn, Meisenheim und den Fachbereich Ambulante Hilfen in Kirn informieren.

Nach dem Impulsvortrag von Alia Pagin zum Thema „Hate Speech und Fake News“ konnte das Publikum den „Markt der Möglichkeiten“ besuchen, wo verschiedene Aussteller aus der Region ihre Arbeit vorstellten. Hierbei zeigte sich, dass das Stadttheater Idar-Oberstein als Veranstaltungsort hinsichtlich der rund 300 angemeldeten Teilnehmer*innen und 26 Ausstellern langsam an die Kapazitätsgrenze stieß. Über die rege Teilnahme freuten sich nicht nur die Veranstalter, auch die Mitarbeiter*innen der sich präsentierenden Einrichtungen waren von der guten Annahme der Netzwerkkonferenz sichtlich angetan. Bereits während des Abbaus gab es erste Überlegungen, was man im nächsten Jahr noch alles anbieten könne.

Weitere Infos über die die Netzwerkkonferenz auf www.kinderschutz-online.de