erstellt am: 7 Jul, 2021 | Kategorie(n): AWO, AWO Südwest gGmbH, Knotenpunkt Kaiserslautern, Politik

Auszeichnung für Jugendpolitik Kaiserslautern

„Die Jugend – die macht ja nichts“ Von wegen! Der AWO- Knotenpunkt in Kaiserslautern ist aktiv im landesweiten Förderprogramm  „JES! Eigenständige Jugendpolitik“ und verbucht Erfolg!

Die Jugendlichen des Förderprogramms stellten eine eigene Jugendpolitikstrategie auf die Beine und brachten das Jugendparlament auf den Weg, mit dem sie bereits zwei Anträge im Stadtrat erfolgreich durchsetzten. Das Ziel des Projektes ist es, Demokratie erfahrbar zu machen und junge Menschen aktiv in Entscheidungen einzubinden. Die Stadt Kaiserslautern erhielt eine Urkunde für die partizipative Jugendpoltik vor Ort und durch dieses Programm sei die kommunale Jugendarbeit wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, so Oberbürgermeister Klaus Weichel.

Wir sind stolz auf das Engagement und die Mitgestaltung der Stadt durch unsere Jugend!

 

Kaiserslautern für eigenständige Jugendpolitik ausgezeichnet – Kaiserslautern – DIE RHEINPFALZ